"Chor-netto" unterhielt bestens beim Kulturfrühling

Erstellt am 08. Mai 2022 | 15:39
Lesezeit: 2 Min
New Image
Bürgermeister Kurt Jantschitsch, die Malerinnen Edda Swatschina und Eva Neuhold, geschäftsführende Gemeinderätin Andrea Grames mit der Gruppe "Chor-netto" beim zweiten Abend des Bad Pirawarther Kulturfrühlings.
Foto: Edith Mauritsch
Vollbesetzte Zuschauerreihen waren beim Kulturfrühling in Bad Pirawarth zu sehen, die die stimmgewaltigen Sänger von "Chor-netto" bejubelten.
Werbung

Am zweiten Abend des Kulturfrühlings in Bad Pirawarth füllten die Sänger von "Chor-netto" die Bühne in der Dependance – und zwar sowohl anzahlmäßig als auch stimmgewaltig. 

Doppeldeutig wie der Name sind auch die Lieder der a-capella Gruppe. So wurde dem Publikum die unterschiedlichen Bedeutungen von „Allein-Unter-Halter“ ganz genau erklärt. Bis auf den letzten Platz gefüllt waren die Zuschauerreihen, was ÖVP Bürgermeister Kurt Jantschitsch ein breites Lächeln ins Gesicht zauberte. 

Werbung