Feuerwehr lud zum dreitägigen Fest.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 16. Juli 2018 (08:48)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Mit den sonntäglichen Frühschoppen, gespielt von Musikverein Allerheiligen im Mühlkreis, und jede Menge (übrigens sehr leckeren) Grillhändeln endete das dreitägige Fest der Freiwilligen Feuerwehr.

Für ganz Hartgesottene gab es zum Abschluss noch die Live Übertragung des WM-Endspieles. Kommandant Christoph Braun durfte sich über ein volles Haus freuen und begrüßte unter den Gästen VP-Bürgermeister Kurt Jantschitsch, Altbürgermeister Gerhard Swoboda sowie Gemeinderäte und Obmänner der örtlichen Vereine.