Mardi Gras beim Kulturfrühling. Dixieband "kreuz & quer" sorgte für einen Abend mit Südstaatenflair.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 27. Mai 2018 (10:06)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

New Orleans lässt grüßen – die sieben Burschen „kreuz & quer“ brachten mit Dixieland Sound ordentlich Schwung in die altehrwürdigen Gemäuer der Dependance. 

In Clubatmosphäre gemütlich an Tischen sitzend, genossen die Gäste die Darbietung sichtlich, begannen die Füße doch schon ab dem ersten Lied im Takt mitzutappen.

Was eine ordentliche Dixieband ist, hat auch Solos im Programm, die mit Hingabe gespielt und entsprechend mit Beifall gewürdigt wurden - übrigens ebenso wie die in kabarettistischer Manier erzählte Geschichte der Band.

Mit dabei natürlich auch Hausherr VP-Bürgermeister Kurt Jantschitsch mit Gattin Martina.