Dampfern in Gänserndorf geht Luft aus. Während die Trafiken während des Lockdowns geöffnet sein dürfen, bangen die Dampfer-Shops um ihre wirtschaftliche Existenz.

Von Thomas Schindler. Erstellt am 21. April 2021 (04:54)
Ist das Lachen vergangen: Dampfer-Shop-Betreiberin Daniela Cisar aus Gänserndorf.
Schindler, Schindler

Eine Verbalschlacht liefert sich derzeit Daniela Cisar, Besitzerin der Dampferlagune auf der Bahnstraße, mit dem Amt der NÖ Landesregierung. Grund: Die Unternehmerin – sie betreibt auch eine Shop-Filiale in Mistelbach – sieht nicht ein, dass ihre Branche während des Lockdowns massiv benachteiligt werde. Das Land wiederum beruft sich auf die hohen Corona-Zahlen und die angespannte Situation in den Krankenhäusern. Der NÖN liegt der entsprechende E-Mail-Verkehr zwischen Cisar und dem Bürgerbüro des Landhauses vor.

„Wir bitten um Verständnis und können nur an alle appellieren – denn nur gemeinsam können wir die Pandemie soweit eindämmen, dass nach dem Lockdown die Geschäfte wieder geöffnet werden können“, bekam die Gänserndorferin vom Bürgerbüro zu lesen, nachdem sie schon in ihrem E-Mail davor bemängelt hatte, dass dies eigentlich nicht die Antwort auf ihre Frage sei.

Cisar sauer: „Man kann immer an der Problematik vorbei argumentieren. Ich habe stets betont, dass ich hinter den Corona-Maßnahmen stehe, aber ich verstehe nicht, warum diese nicht für alle gelten.“ Warum dürfen die Trafiken offenhalten und die Dampfer-Shops nicht? „Ach ja, meine Kunden könnten sich bei mir anstecken. In der Trafik gegenüber aber nicht. Das soll mir einmal jemand erklären.“ Cisars Shops seien wesentlich weniger frequentiert als die Trafiken: „Warum werde ich als Betrieb zweiter Klasse eingestuft und wirtschaftlich massiv geschädigt?“

Was die Unternehmerin aus Gänserndorf weiters auf die Palme bringt: „Jetzt werden meine Kunden vermutlich zu einem Dampfer-Shop in Parndorf fahren, weil dieser ja seit Montag geöffnet haben darf. Danke dafür – das Ganze spiegelt die angesprochene Gemeinsamkeit ja perfekt wider.“

Umfrage beendet

  • Findet ihr die Lockdown-bedingten Schließungen mancher Branchen ungerecht?