Weihnachten auf dem Pferderücken. Zistersdorferin schenkt Kindern Zeit mit ihrem Pferd. Auch andere Tierbesitzer schlossen sich der Aktion an.

Von Christina Ott. Erstellt am 03. Dezember 2017 (05:50)
Löffler
Pferd Max und Besitzerin Monika Löffler freuen sich schon darauf, den Kindern ein Strahlen in die Augen zu zaubern.

„Ich bin selbst seit klein auf eine Pferdenärrin und weiß daher ganz genau, wie groß die Anziehungskraft dieser Tiere sein kann. Ich bin vom positiven Einfluss auf Menschen, der von Pferden ausgeht, überzeugt“, so Monika Löffler über die von ihr initiierte Aktion. Die Pferdeliebhaberin möchte Kindern, deren Eltern Reitstunden nicht finanzieren können, zu Weihnachten ein paar Stunden mit ihrem Pferd Max schenken, damit sie diesen „Pferdezauber“ auch einmal erleben können. Gemeinsam werden sie das Tier striegeln, ihm Zöpfchen flechten und ein bisschen reiten.

Auch zwei weitere Stallkolleginnen haben sich Löffler angeschlossen und unterstützen die Aktion, außerdem ist Esel Fridolin mit von der Partie.

Über Facebook startete Löffler einen Aufruf, um bedürftige Kinder für ihre Aktion zu finden. Der Beitrag wurde unzählige Male geteilt und zahlreiche Menschen zeigten sich begeistert vom Engagement der jungen Zistersdorferin.

„Tolle Idee“, „So machst du Kinderträume wahr“ oder „Du hast das Herz am rechten Fleck“ sind nur einige der äußerst positiven Reaktionen der Facebook-User. Insgesamt fünf Kinder wurden schließlich ausgewählt – sie dürfen sich heuer über ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk freuen.