Dreiste Abzocke: Feuerwehr warnt vor Betrüger

Erstellt am 30. November 2022 | 04:42
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8538586_mar48sw_telefonbetrug_c_diy13.jpg
Mehrere Feuerwehrleute aus dem Bezirk haben bereits Anrufe von einem Mann erhalten, der sich als Pascal Stern ausgibt und um Geld bittet.
Foto: Symbolfoto: Shutterstock/diy13
Ein Mann namens Pascal Stern schnorrt Florianis im Bezirk Gänserndorf telefonisch um Geld an.
Werbung

Die Feuerwehr im Bezirk schlägt Alarm: Aktuell haben schon mehrere Silberhelme Anrufe von einem Mann mit dem Namen Pascal Stern mit der Nummer 0670/ 703 98 07 erhalten.

Der besagte Mann soll berichtet haben, dass seine Frau einen Autounfall im Ausland hatte und er nun für die Überstellung der verletzten bzw. verstorbenen Frau (bei einem Anruf war die Frau angeblich schon verstorben) Geld in der Höhe von 50 bzw. 100 Euro benötige.

Er selbst gibt sich als Floriani aus, sein Vater soll angeblich auch einmal bei der Feuerwehr gewesen sein. „Herr Stern“ duzt seine Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung, um den Eindruck zu erwecken, dass man ihn schon lange kennt.

Es wird vermutet, dass der Anrufer die Daten von der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos hat, da dort die Telefonnummern der Funktionäre und weiterer Mitglieder angeführt sind.

„Bitte gebt keine persönlichen Daten von euch selbst und auch keine Daten über die Feuerwehr oder Daten von anderen Feuerwehrkameraden weiter“, bittet das Bezirksfeuerwehrkommando eindringlich.

Werbung