Foodbloggerin präsentiert weihnachtliche Leckerbissen

Bezirk Gänserndorf: Foodbloggerin Verena Pelikan liefert kulinarische Ideen für das große Fest.

Erstellt am 23. Dezember 2021 | 04:46
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8255345_mar51lh_pelikanneu_medium_.jpg
Verena Pelikan hat ihr eigenes Kochstudio in Ebenthal. Mittlerweile kooperiert sie auch mit Coca-Cola.
Foto: Martin Steiger

Die Weinviertlerin Verena Pelikan ist eigentlich keine gelernte Köchin, was sie aber nicht daran hinderte, ihre Leidenschaft für Speisen aller Art zu ihrem Beruf zu machen. Unter „Sweets & Lifestyle“ startete die Weinviertlerin 2012 online durch. Ihr Blog zählt mittlerweile zu den beliebtesten und erfolgreichsten Foodblogs im deutschsprachigen Raum.

Schon seit einiger Zeit arbeitet Coca-Cola mit der Foodbloggerin Verena Pelikan zusammen, die nicht nur hervorragende Rezepte kreiert, sondern auch ansprechendes Bild- und Video-Material liefert.

Anzeige

Video-Serie für das Fest der Liebe

Weihnachten steht bei Coca-Cola besonders im Mittelpunkt. Daher liefert das Unternehmen auf www.coca-cola-oesterreich.at auch kulinarische Inspirationen in Form von Videos mit Verena Pelikan. Die Bandbreite der Gerichte reicht vom veganen Braten mit Schwammerln über eine vegetarische Kartoffel-Pilz-Roulade auf winterlichem Vogerlsalat über den Klassiker Steak mit Pfeffersauce und Erdäpfelröschen bis hin zur Entenbrust mit Kürbis-Püree und Rotkraut.

Mit dabei ist auch Starkoch Alexander Kumptner, der in zwei Episoden mit der Foodb-loggerin kulinarische Anregungen für Weihnachten liefert. Der Stargast zeigte sich aber nicht nur von Pelikans Fertigkeiten beeindruckt, sondern auch vom Drehort.

Gedreht wurden die Filme in Verena Pelikans Schloss-Studio, im Schloss Coburg in Ebenthal. Dort gibt sie auch Koch- und Backkurse und verkauft neben Kochbüchern auch selbst hergestellte Köstlichkeiten mit regionalem Touch und Zutaten aus ihrer Umgebung.