Erstellt am 09. Januar 2017, 17:12

von NÖN Redaktion

Hundefamilie ihrem Schicksal überlassen. Ein Labrador-Rüde, eine Mischlingshündin und ihre vier Welpen wurden herumstreunend und verwahrlost aufgefunden.

Funny sucht noch neue Besitzer.  |  NOEN

Mit einem traurigen Schicksal hatte eine ganze Hundefamilie zu kämpfen: Vier Welpen, ein Labrador-Rüde und eine Labrador-Pinscher-Mischlingshündin wurden im Bezirk herumstreunend aufgegriffen. Woher sie kamen, ist nicht bekannt.

In neues Zuhause vermittelt

Die Welpen waren zu diesem Zeitpunkt etwa acht Wochen alt. „Sie waren derart stark verwurmt, dass sie nach der dritten Entwurmung noch immer Parasiten erbrachen“, heißt es seitens des Tierheims Dechanthof (Bezirk Mistelbach), das die Tiere aufnahm. Kaum waren die Parasiten bekämpft, wurde Demotexmilben-Befall festgestellt. Eine wochenlange Behandlung wurde sofort angesetzt.

Der Rüde und ein Welpe wurden mittlerweile vermittelt und bezogen ein neues Zuhause. Mutter Sally und die drei Welpen Bonny, Funny und Lucy suchen noch neue Besitzer.

Habt ihr Interesse? Nähere Infos unter: