Kleintransporter kracht gegen Sattelzug: Zwei Verletzte. Beim Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Sattelzug sind am Freitagvormittag in der Nähe der Donaubrücke bei Stopfenreuth (Bezirk Gänserndorf) zwei Menschen verletzt worden.

Von APA, Redaktion. Update am 17. November 2019 (14:58)

Der Fahrer des Kleintransporters war laut Feuerwehr von der Landesstraße 8 in die Kreuzung zur B 49 eingefahren. Dabei dürfte er den von der Seite kommenden mit Kies voll beladenen Sattelzug übersehen haben.

Bei der Kollision wurde der Kleintransporter komplett deformiert. Die beiden Insassen dürften laut einem Feuerwehr-Sprecher mit "mittelschweren" Verletzungen davongekommen sein. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Der Sattelschlepper kam in einem angrenzenden Wald zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt.

Während der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße 49 komplett gesperrt.