Schwerer Verkehrsunfall in Groß-Schweinbarth. Zu einem schweren Unfall zweier Pkw kam es in den Abendstunden des Freitags auf der L 3029 Richtung Auersthal.

Von Manuel Mattes. Erstellt am 24. Oktober 2020 (11:04)
FF Groß-Schweinbarth

Beim Eintreffen der FF stellte sich heraus, dass sich eine Person mit Verletzungen unbestimmten Grades nicht mehr selbst aus ihrem Auto befreien konnte. Unter Zuhilfenahme der hydraulischen Rettungsgeräte konnte sie aber rasch gerettet und umgehend dem Notarzt übergeben werden.