Trickdiebinnen bestahlen 89-Jährigen in dessen Wohnung. Ein 89-Jähriger ist im Bezirk Gänserndorf einem Trickdiebstahl zum Opfer gefallen, berichtete die NÖ Polizei.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 05. November 2017 (11:32)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Viele Trickdiebe lassen Geld wechseln, um ihren Opfer Bares herauszulocken (Symbolfoto).
NOEN, Rittler

Am Samstag hatten zwei Frauen angeläutet und sich unter dem Vorwand, Spenden zu sammeln, Zutritt zu seiner Wohnung verschafft. Der Pensionist war gewillt, ihrer Bitte Folge zu leisten. Dabei kamen die Unbekannten irgendwie an seine Geldbörse und entnahmen 600 Euro.

Dem Mann fiel das Fehlen der Summe erst später auf und er zeigte den Vorfall an. Eine genaue Beschreibung der Verdächtigen konnte er nicht abgeben.