Vier Jahrzehnte Partnerschaft gefeiert. Der Dämmerschoppen des Musikvereins Auersthal bildete heuer den Rahmen für die Feier von 40 Jahre Partnerschaft mit der Gemeinde Aistersheim.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 06. August 2018 (17:16)

Die Gattin des damaligen Bürgermeisters, Maria Stockinger,  war eine Schulkollegin von Wirtin Hermine Hofer. Bei einem Besuch kamen nicht nur die Damen ins Reden, die Ortschefs kamen vom Sinnieren über einen Musikverein auf die Idee, eine Partnerschaft zu begründen – so war es dann auch. Zum 40. Jubiläum empfing VP-Bürgermeister Erich Hofer seinen Amtskollegen aus Oberösterreich, Rudolf Riener,  samt großer Delegation – der nicht vergaß darauf hinzuweisen, dass die im Frühjahr als Gastgeschenk dargebrachte Flasche Auersthaler Weins leider schon leer sei!

Obmann Martin Felber sorgte mit seinen Helfern für Speis und Trank. Dem Jugendblasorchester Auersthal folgte der Musikverein Groß-Engersdorf und dann die Musikkollegen aus der Nachbarsgemeinde Groß-Schweinbarth zum Aufspielen am Wunderberg. Unter die Gäste gesellte sich auch Konsistorialrat Karl Bock.