Auch in Orth gingen Pflegekräfte auf die Straße

Protestaktion „Für uns ist es 5 nach 12“ wurde vom Personal des örtlichen Pflege- und Betreuungszentrums mitgetragen.

Erstellt am 21. November 2021 | 07:54
440_0008_8231325_mar46mar_orth_protest.jpg
Auch in Orth wurde gegen die Situation im Gesundheitsbereich protestiert.
Foto: privat

Die Protestaktion „Für uns ist es 5 nach 12“ der „Offensive Gesundheit“ sollte den akuten und gefährlichen Pflegemangel in Österreich aufzeigen. Nach dem Aufruf des Betriebsrates des Pflege- und Betreuungszentrums Orth, Reinhold Medosch, legte ein großer Teil der Mitarbeiter um 12.05 Uhr die Arbeit kurzzeitig nieder, um für mehr Personal, Entlastung und Hilfe vonseiten der Politik aufmerksam zu machen.

„Unser Gesundheits- und Sozialsystem sieht sich seit Langem einer Situation gegenüber, in der die täglichen Aufgaben durch die Pflegekräfte in dieser Form nicht mehr bewältigbar sind“, so der Leitsatz der „Offensive Gesundheit“.