Feuerwerk: Erster Platz am Himmel. Rudolf Jost und sein Team siegten in einem der größten und wichtigsten Wettbewerbe europaweit.

Von Robert Knotz. Erstellt am 29. August 2019 (04:33)
Spektakuläre Szenen spielten sich beim Feuerwerks-Festival in Cannes ab. Rudolf Jost und sein Team begeisterten 100.000 Zuschauer.
Jost

Rudolf Jost und sein Feuerwerks-Team stellten sich einem der größten und wichtigsten Wettbewerbe, dem Feuerwerks-Festival im französischen Cannes, und landeten prompt auf dem ersten Platz.

Das Team behauptete sich gegen starke Mitbewerber aus den USA, der Bundesrepublik Deutschland, Italien und Schweden. „Ich habe fest an den Sieg geglaubt“, so der hoch erfreute Feuerwerks-Profi. Jost berichtete weiters über den Ablauf des Events: „13 Floße schwammen in der Hafenbucht. Dort bauten neun Mitarbeiter das Feuerwerk in vier Nächten in je 12 Stunden auf.“

Rudolf Jost ist für seine eindrucksvollen Feuerwerke in der ganzen Welt bekannt.
Knotz

Laut Jost wurden insgesamt 39 Paletten mit Material nach Cannes gebracht. 5.000 Meter Zündleitung seien verlegt worden, bevor 3.000 Bomben und 4.000 Effekte die 100.000 Zuseher begeisterten. „Es war eine Ehre, dass wir dabei sein dürften. Die Organisation des Bewerbes suchte die Teilnehmer aus und aufgrund unserer bisherigen Erfolge wurden wir nominiert“, so der Feuerwerks-Profi.

Bisher gewann das Jost-Team die Feuerwerk-Weltmeisterschaft in Berlin und Italien, weitere Wettbewerbe in Erfurt, Monaco, Omegna (Italien) sowie „Pyromagic“ in Polen und Kroatien und erreichte zweite und dritte Plätze in Bilbao, Tarragona, Burgos, San Sebastian, Malta und Belgien. „Heuer werden wir noch Feuerwerke in Kroatien, Chile und Abu Dhabi zünden. Allerdings sind unsere Zielgruppe Kunden in Österreich. Wir bieten Feuerwerke für Firmen oder Feiern, aber gerne auch für Hochzeiten an“, schließt Jost.