Volles Haus beim Feuerwehr-Fest

Erstellt am 24. Juni 2022 | 05:30
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8393326_mar25knotz_dw_ff_fest.jpg
Stadtrat Markus Mentl-Weigl, FF-Chef Christian Schantl und Bürgermeisterin Ulla Mühl-Hittinger.
Foto: TV 21
Rekordtemperaturen und Sommerlaune trieben viele ins Zeughaus nach Deutsch-Wagram. Kalte Getränke gingen wie die warmen Semmeln weg.
Werbung

Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen der Feuerwehr. Am Samstag und Sonntag ging das große Fest im Feuerwehrhaus über die Bühne. Kommandant Christian Schantl und sein Team hatten an beiden Tagen alle Hände voll zu tun. Wetterbedingt waren die Getränke besonders heiß begehrt.

Am Samstag um 16 Uhr startete die Band „Dolce Vita“ das Festwochenende. Es wurde getanzt und gefeiert bis in den frühen Morgen. Wenige Stunden später – dafür etwas ruhiger – begann der Sonntag um 9.30 Uhr mit einem Frühschoppen.

„Die Marchviertler“ spielten zu Grillhendl und Schnitzel auf. Eine Tombola mit schönen Preisen sorgte für einige glückliche Gesichter. Weitere Höhepunkte waren die Weinbar, wo es so manches Tröpferl zu verkosten gab, sowie eine Bar für Cocktails und andere Getränke.

Der Reinerlös des Festes dient dem Ankauf neuer Feuerwehrgeräte.

Werbung