Die Bagger stehen bereit. Neuer Kindergarten / Noch heuer wird mit der Errichtung des dreigruppigen Kindergartens in der Dr. Hörler Gasse begonnen. Im Herbst 2015 soll die Anlage bezugsfertig sein.

Von Thomas Schindler. Erstellt am 17. Juni 2014 (09:45)
NOEN, Wieneritsch
FPÖ-Stadtrat Walter Krichbaumer (links) und SPÖ-Bürgermeister Kurt Burghardt begutachten das 5.613 Quadratmeter große Grundstück in der Dr. Hörler Gasse: Hier wird der neue Kindergarten gebaut.

Die Vorbereitungen für den Bau des neuen Kindergartens in der Dr. Hörler Gasse laufen auf Hochtouren. Noch heuer soll mit der Errichtung des Hauses begonnen werden. „Nach rund einem Jahr Bauzeit wollen wir im Herbst 2015 den Kindergarten eröffnen“, erklärt der zuständige FPÖ-Stadtrat Walter Krichbaumer im NÖN-Gespräch.

Konkret handelt es sich um einen dreigruppigen Kindergarten, der in Passivbauweise aus dem Boden gestampft wird. Die Gesamtherstellungskosten belaufen sich auf rund 2 Millionen Euro. Mit den Architektenleistungen (Planung, Bauleitung, Planungs- und Baustellenkoordination) wurde das Architektenbüro Deubner, das bereits für die Errichtung des Kindergartens „Wolkenschiff“ in Gänserndorf-Süd verantwortlich war, beauftragt.

Krichbaumer: „In der ersten Ausbaustufe bauen wir einen dreigruppigen Kindergarten. Alle technischen Anlagen werden aber für die Erweiterung auf sechs Gruppen ausgelegt.“ Der mögliche Zubau für die Gruppen vier bis sechs ist logischerweise etwas kleiner konzipiert, da einzelne Räume wie Küche, Büro und Garderoben natürlich nicht doppelt vorhanden sein müssen.