88,6 Band Contest: Hagn ist Siegerin der Fan-Herzen. 20 Minuten lang rockte Hagn die Bühne der Deltaparty, sie landete auf Platz vier.

Von Michaela Fiala. Erstellt am 03. September 2018 (17:34)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

1.000 Gäste strömten am vergangenen Samstag zur Deltaparty in die Ottakringer Brauerei in Wien. Darunter auch 100 Fans aus dem Marchfeld, die in apfelgrünen T-Shirts beim 88,6 Bandcontest für Bine Hagn Stimmung machten.

Die Songwriterin, die als Solosängerin in den Wettbewerb gestartet war, kam diesmal mit Band (Schlagzeug, Bass, Keyboard, Saxophon, akustische und E-Gitarre sowie zwei Backgroundstimmen) auf die Bühne. Sie gab vier Eigenkompositionen zum Besten. Zusätzlich zu dem „So rockt das Leben“-Song, spielte sie das flott-fetzige „Waun du wüst“, ein humoristisches „Da Beda“ und die gefühlvolle Ballade „Kumm setz di her zu mir“.

Durch Publikums- und Juryvoting landete sie mit ihrer 20-minütigen Performance auf dem vierten Platz. Contestgewinner wurde die Heavy-Rock-Band Roadwolf.