Wohntraum wird nun wahr

Erstellt am 20. Juni 2022 | 04:51
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8387623_mar24sw_grundstein.jpg
In weniger als einem Jahr wird das Gebäude, das zwölf Wohneinheiten umfasst, fertiggestellt sein.
Foto: Gemeinde
12 Einheiten mit bis zu 81 Quadratmetern Fläche entstehen in der Bernsteinstraße in Dürnkrut.
Werbung

Kürzlich wurde von der Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen (SGN) in der Bernsteinstraße 22b der Grundstein für zwölf geförderte Wohnungen gelegt.

Bei der Feier bezog sich SGN-Vorstandsobmann-Stellvertreter Michael Groll auf die schwierige aktuelle Situation im Wohnbau, die von massiven Preissteigerungen sowie Baustoffknappheit gekennzeichnet ist. Er unterstrich in diesem Zusammenhang die Wichtigkeit der Wohnbauförderung und dankte dem Land NÖ für diese wichtigen Mittel sowie der Gemeindeverwaltung für die rasche Behandlung des Bauantrages.

Der Dürnkruter Bürgermeister Herbert Bauch unterstrich die Bedeutung des sozialen Wohnbaus für die Grenzgemeinden. Auch in Dürnkrut sei die Nachfrage nach Wohnungen weiterhin gegeben. Er dankte sowohl dem Land NÖ als auch der SGN für den neuen Bau und deponierte das Interesse der Gemeinde nach weiterem Wohnbau.

Das Wohnungsangebot umfasst zwölf Einheiten mit ca. 47 bis 81 m² Wohnfläche und zwei bis drei Zimmern sowie Balkon, Terrasse, Garten oder Dachterrasse. Die Wärmeversorgung erfolgt durch eine Pelletsheizung sowie eine Solaranlage.

Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2023 geplant. An der Grundsteinlegung nahmen auch der Wohnbaureferent der Marktgemeinde Dürnkrut, geschäftsführender Gemeinderat Stefan Istvanek, Bereichsleiter Walter Haberle von der bauausführenden Firma Swietelsky und SGN-Bauleiter Gerhard Haider teil.

Werbung