Ebenthal: Veit wird Ortschef. Bisheriger Vize wird Gemeinde vorstehen. Stellvertreterin wird Martha Epp.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 20. Februar 2020 (05:25)
Christoph Veit wird der Gemeinde in der nächsten Periode als VP-Bürgermeister vorstehen.
privat

Die NÖN berichtete schon im Vorfeld, nun ist es fix: In der Fraktionssitzung der VP fiel die definitive Entscheidung für Christoph Veit als neuen Bürgermeister der Gemeinde. Als Vizebürgermeisterin wird Martha Epp fungieren. Der bisherige Ortschef Raimund Kolm steht nun an dritter Stelle und wird geschäftsführender Gemeinderat. Wie berichtet, basiert die Entscheidung auf dem Vorzugsstimmenergebnis der Gemeinderatswahl, die der VP zudem einen satten Zugewinn von vier Mandaten bescherte. 12 der insgesamt 15 Mandate sind nunmehr in der Hand der VP.

Personalrochade auch bei roten Genossen

Auch beim politischen Mitbewerber SPÖ löste das Ergebnis eine Personalrochade aus. Spitzenkandidatin Sonja Radovic und der Listenzweite Erich Burianek werden die Mandate nicht annehmen. Stattdessen sollen Reinhard Friedrich und Stefanie Scherner für die Roten in den Gemeinderat einziehen. Radovic dazu auf Nachfrage der NÖN: „Mein Kollege und ich übernehmen aufgrund des schlechten Wahlergebnisses die Verantwortung und treten zurück.“ Noch heuer wird es einen Wechsel im Vorsitz geben, was allerdings im Wohnortwechsel von Radovic begründet ist. Die Freiheitlichen werden ihr Mandat mit Carmen Schranz besetzen. Die konstituierende Sitzung, bei der Veit zum Bürgermeister gewählt wird, ist für 2. März um 19 Uhr angesetzt.