Neues Fahrzeug für Haringseer Florianis. Mit Sonja Klima wurde prominente Patin für Mannschaftstransportwagen gefunden.

Von Stefan Havranek. Erstellt am 07. Januar 2020 (16:27)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Die Haringseer Florianis starteten mit einem Fest zur Segnung ihres neuen Mannschaftstransportfahrzeugs (MTF) ins neue Jahr. FF-Kommandant Dietmar Prager konnte nach der heiligen Messe in der Pfarrkirche VP-Bürgermeister Roman Sigmund, VP-Vizebürgermeister Raimund Poitschek, Fahrzeugpatin Sonja Klima mit Lebenspartner Josef Kirchberger und Norbert Panny und Markus Lang seinen Dank ausrichten. 

Die Neuanschaffung war für die 54 Mitglieder starke Wehr nur möglich, weil ein neues Förderungssystem des Landes half, die Kosten zu stemmen: „Sonst hätten wir ein gebrauchtes Fahrzeug aufrüsten müssen“, so Prager. Diese Subvention sowie Unterstützung der Gemeinde und Rücklagen der Feuerwehr ermöglichten nun den Ankauf des Wagens, der sogar auf der Feuerwehrmesse in Oberwart ausgestellt worden war. 

Unisono wünschten sich dann Sigmund und Abschnittskommandant Alfred Horak, dass das neue Gefährt möglichst wenig für Notfälle verwendet werden muss: „Und wenn doch, dann soll es die Insassen nach erfolgreichem Einsatz sicher und gesund wieder nach Hause bringen.“ Darum bat auch Pfarrer Gregor Ziarnowski im Anschluss an die Festmesse um Gottes Segen für das neue Auto und die ganze Wehr.