Dachstuhlbrand in Gaiselberg. In den frühen Morgenstunden des Dienstags wurde die Feuerwehr Gaiselberg gemeinsam mit den Feuerwehren aus Blumenthal, Großinzersdorf und Loidesthal zu einem Dachstuhlbrand in Gaiselberg alarmiert.

Von Manuel Mattes. Erstellt am 10. September 2021 (12:23)
New Image
FF

Bei Flämmarbeiten neben einem Dachstuhl war ein Schwelbrand entstanden, der erst durch einen aufmerksamen Nachbarn bemerkt wurde. Auf der Anfahrt rüstete sich bereits ein Atemschutztrupp aus, um unverzüglich mit der Brandbekämpfung starten zu können. Aus dem Erdgeschoß konnten zwei Bewohner, welche das Feuer eine Etage über ihnen nicht bemerkt hatten, aus dem Schlaf gerissen und gerettet werden. Ebenso wurden insgesamt fünf Gasflaschen geborgen und in Sicherheit gebracht.
Mittels Wärmebildkamera wurde das Brandobjekt auf etwaige Glutnester kontrolliert, bevor nach etwa 90 Minuten wieder eingerückt werden konnte.