Dengler löst Fischer ab. Bisheriger Stellvertreter ist jetzt Chef der FF Gänserndorf, Wittmann neuer Vize und Fellner neuer Verwalter.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Januar 2021 (19:30)
Das neue FF-Kommando: Andreas Dengler, Peter Wittmann und Patrick Fellner (v.l.). Bürgermeister René Lobner (2.v.r.) gratulierte.
FF

Am Sonntag ging im Feuerwehrhaus die Neuwahl des FF-Kommandos über die Bühne. Der bisherige Kommandant Robert Fischer trat nach 15 Jahren nicht mehr an und Verwalter Franz Kellner zog sich nach 25 Jahren im Dienst zurück. Als neuer Chef kandidierte der bisherige Stellvertreter Andreas Dengler, als neuer Vize der bisherige Zugskommandant Peter Wittmann.

Dengler wurde mit 54 gültigen Stimmen gewählt, Wittmann mit 53. Zum neuen Verwalter wurde Patrick Fellner ernannt. (Zur Erklärung: In diese Funktion wird man nicht gewählt, sondern vom Kommandanten bestimmt.) Anschließend vergab die Feuerwehr gleich zwei Ehrendienstgrade: Fischer wurde zum Ehrenhauptbrandinspektor ernannt, Kellner zum Ehrenoberverwalter.