Kurz übernimmt das Ruder in Orth

Erstellt am 24. Juni 2022 | 05:04
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8392779_mar25mar_orth_oevp_neu_zuschnitt.jpg
Die neue Gemeinde-parteiobfrau Gabriele Kurz (2.v.r.) mit ihren Stellvertretern Josef Linhart, Elisabeth Wagnes und Michael Kvasnicka sowie Finanzreferent Günther Zehetbauer (v.l.).
Foto: ÖVP Orth
Nicht Sebastian, sondern Gaby Kurz ist nach dem Rücktritt von Michael Kvasnicka neue Gemeindeobfrau der Orther ÖVP.
Werbung

Nachdem der geschäftsführende Gemeinderat Michael Kvasnicka aus privaten Gründen seine Funktion als Gemeindeparteiobmann mit 30. April zurückgelegt hatte, wurde beim außerordentlichen Gemeindeparteitag in der Vorwoche, der im Beisein von Bezirksgeschäftsführer Rudolf Stöger abgehalten wurde, Gabriele Kurz einstimmig zur neuen ÖVP-Gemeindeparteiobfrau gewählt.

Als ihre Stellvertreter wurden – ebenso einstimmig – Michael Kvasnicka, Josef Linhart und ÖVP-Vizebürgermeisterin Elisabeth Wagnes gewählt. Günther Zehetbauer wurde in seinem Amt als Finanzreferent bestätigt, genauso wie Stefan Lukas und Andreas Fuchs als Finanzprüfer. Die weiteren Vorstandsmitglieder der Orther ÖVP sind Josef Drabits, Michael Jordak, Clemens Mayer, Markus Nikowitsch, Eva Zajicek, Christoph Zatschkowitsch, Roman Zöhrer und Rudolf Zörnpfenning.

Werbung