Erstellt am 09. Januar 2017, 17:15

von NÖN Redaktion

Dieb stahl Tasche aus Pkw. 46-jähriger Tscheche trieb auf Supermarkt-Parkplatz sein Unwesen, kam aber nicht weit: Er wurde verhaftet und ausgewiesen.

Der 46-jährige Täter stahl die Handtasche von der Rückbank des Fahrzeuges und wollte flüchten, kam jedoch nicht weit. Er wurde verhaftet.  |  Shutterstock/Photographee.eu

Eine 43-jährige Frau wollte vergangenen Donnerstag ihre Einkäufe in der Hofer-Filiale an der Bodenzeile erledigen.

Um etwa 11 Uhr vormittags befand sie sich daher auf dem Parkplatz des Supermarktes, stellte ihre Handtasche auf die Rückbank ihres Pkw und wollte zusperren – als ein vorerst unbekannter Täter die Fahrzeugtüre wieder aufriss und die Tasche an sich nahm.

Durch Schreie beunruhigt, ließ dieser das Diebesgut fallen und flüchtete. Im Zuge der anschließenden Fahndungsmaßnahmen wurde er aber schnell angehalten und festgenommen.

Komplize ausfindig gemacht

Der Täter, der 46-jährige Vladimir S. aus Tschechien, wurde vom Opfer wiedererkannt und auf die Polizeiinspektion Gänserndorf gebracht. Im Zuge der weiteren Fahndung griffen die Beamten auch einen Komplizen, den 48-jährigen Julius K. aus Tschechien, auf.

Gegen diesen bestand bereits ein Festnahme-Auftrag seitens des Landesgerichts Korneuburg wegen gewerbsmäßigen Diebstahls.

Julius K. wurde in die Justizanstalt eingeliefert. Vladimir St. wurde auf freiem Fuß angezeigt und – da bereits ein Aufenthaltsverbot gegen ihn bestand – neuerlich ausgewiesen.