Feier für den neuen Pfarrer. Bei einer Agape und einem Festgottesdienst wurde Helmut Klauninger, Nachfolger von Eduard Schipfer, in sein Amt eingeführt.

Von Manuel Mattes. Erstellt am 15. September 2016 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6692231_mar37stadt_pfarrer_neu.jpg
Gänserndorfs neuer Pfarrer Helmut Klauninger mit Weihbischof Stephan Turnovszky im Rahmen der Feierlichkeiten.
Mattes

Am vergangenen Sonntag war es so weit: Gänserndorfs neuer Pfarrer Helmut Klauninger wurde im Rahmen eines Festgottesdienstes und einer Agape feierlich in sein Amt eingeführt. Offiziell hat Klauninger die Leitung der Pfarre ja bereits seit 1. September inne.

Gekommen war – neben zahlreichen Mitgliedern der Gänserndorfer Stadtregierung – auch Weihbischof Stephan Turnovszky, der ganz offensichtlich auch den notwendigen Segen von oben mitbrachte, es herrschte nämlich strahlender Sonnenschein. Für die musikalische Umrahmung vor der Kirche sorgte in souveräner Manier der Erste Gänserndorfer Musikverein.