Feuerwehr und Stadtgemeinde feierten . Dieses Wochenende kam Gänserndorf aus dem Feiern gar nicht mehr heraus.

Von Manuel Mattes. Erstellt am 25. August 2019 (16:43)

Am Samstag lockte das Feuerwehrfest mit der Original-Band von Austria 3, „Wir 4“, sowie den „Jungen Zillertalern“. Das eigens aufgebaute Zelt glich gegen Mitternacht einem wahren Tollhaus – Gäste tanzten auf den Tischen und sangen lautstark zu bekannten Schlagerhits.

Am Sonntag ging dann der große Festakt anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Stadterhebung über die Bühne. Dafür kam auch Johanna Mikl-Leitner extra aus St. Pölten in die Bezirkshauptstadt. „Die vielen diesjährigen Jubiläen – 60 Jahre Stadterhebung, 60 Jahre Erweiterung der Stadtpfarrkirche und 180 Jahre Polizei – zeigen, dass Gänserndorf eine Stadt mit großer Vergangenheit, aber auch großer Zukunft ist“, so die Landeschefin. Auch VP-Bürgermeister René Lobner gratulierte „allen Menschen, die die Stadt zu dem machen, was sie ist“. Anschließend segnete Pfarrer Helmut Klauninger das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug. Neben vielen anderen sah man auch Grünen-Vize Margot Linke, SP-Nationalrat Rudolf Plessl sowie viele Ortschefs aus Nachbargemeinden.