Grüne Kritik: „Sind Meister im Zubetonieren!“. Wenn es finanziell sinnvoll lösbar ist, will Gänserndorfs Stadtchef René Lobner (ÖVP) die Bahnstation Silberwald einige hundert weiter Richtung Gänserndorf verlegen, um dort auch eine größere Park&Ride-Anlage zu errichten.

Von Sandra Frank. Erstellt am 12. September 2018 (05:53)
Sandra Frank
Die Haltestelle Silberwadl soll Richtung Gänserndorf verlegt werden

Denn im Bezirk werde eine solche dritte Querung der Bahn dringend gebraucht.

Den Grünen schmeckt diese Idee nicht: Sprecherin Beate Kainz spricht sich klar dagegen aus, dass ein Bahnhof auf der „grünen Wiese“ errichtet werden soll, der nur noch mit dem Auto erreichbar sein wird. „Wir sind jetzt schon Meister im Zubetonieren“, will sie kein weiteres Ackerland opfern.


Mehr dazu