SPÖ-Bezirksteam steht. Der Zistersdorfer Stadtrat David Schramm ist nun Kommunalmanager und löst Erwin Nußbaum in dieser Funktion ab. Letzterer fungiert ab sofort als Medienmanager.

Von Thomas Schindler. Erstellt am 21. September 2017 (04:38)
Schindler
Kommunalmanager David Schramm, Bezirksparteichefin Karin Renner und Medienmanager Erwin Nußbaum (von links).

Wie berichtet, gibt es bei der SPÖ keine Bezirksgeschäftsführer mehr. Der letzte in Gänserndorf war Willi Binder, der sich heuer in den Ruhestand begab. Binders Funktion wurde sozusagen gedrittelt: Der Chef über die SPÖ-Büros in Gänserndorf und Bruck/Leitha (Regionalwahlkreis) ist Regionalgeschäftsführer Rainer Windholz aus Bruck. Ihm sind im Bezirk Gänserndorf der nunmehrige Kommunalmanager David Schramm und Medienmanager Erwin Nußbaum unterstellt. Schramm (30) und Nußbaum (28) wiederum sind hierarchisch gleichgestellt.

Wie genau sieht die Arbeitsaufteilung aus? Schramm ist erster Ansprechpartner bei allen politischen Fragen der einzelnen SP-Ortsgruppen im Bezirk sowie Bindeglied zum Regionalgeschäftsführer und zur Landespartei. Nußbaum hingegen kümmert sich um alles, was Medien und Öffentlichkeitsarbeit betrifft. Zur Erklärung: Nachdem Schramm erst seit September zur Verfügung steht, musste Nußbaum in den vergangenen Monaten beide Funktionen ausüben.

SP-Bezirksparteichefin Landes-Vize Karin Renner zeigt sich zufrieden: „Jetzt ist das Team des Bezirksbüros vollständig.“ Renner streut Schramm und Nußbaum Rosen: „Sie sind sehr engagiert und werden von allen Funktionären gelobt. Für die beiden ist es eine Herausforderung, in die Fußstapfen von Willi Binder zu treten.“