Starkregen hielt die Florianis in Atem. Feuerwehren mussten am Freitagvormittag viele Keller und Höfe auspumpen. Experten: „Die Lage entspannt sich.“

Von Manuel Mattes. Erstellt am 25. Mai 2018 (14:56)
FF Prottes - Schabel
In Prottes stand ein Innenhof unter Wasser.

Sintflutartige Regenfälle sorgten in vielen Gemeinden des Bezirks am Freitagvormittag für überflutete Straßen, Keller und Parkplätze – die Florianis mussten zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. So wurde beispielsweise die FF Prottes kurz vor 10 Uhr zu einem Einsatz alarmiert.

Aufgrund der großen Regenmengen konnte ein Kanal das Wasser in einem Innenhof nicht mehr aufnehmen, eine Überflutung war die Folge. Durch das gestaute Wasser trat daraufhin auch in der Lagerhalle einer Sektkellerei Wasser aus. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Mattes
Sintflutartige Regenfälle setzten diesen Parkplatz in der Bezirkshauptstadt unter Wasser.

„Gänserndorf, Schwechat und Langenlois waren sicher die Schwerpunkte“, heißt es von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. In den nächsten Tagen sei mit dampfigem Wetter zu rechnen, es herrsche aber weniger Unwettergefahr.