Wasserversorgung in Schönfeld und Lassee unterbrochen. An der Trinkwasserleitung zwischen Untersiebenbrunn und Schönfeld-Lassee ist es heute zu einem Gebrechen gekommen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 16. September 2020 (11:40)
Fotolia

„Aktuell ist die Wasserversorgung der Katastralgemeinden Schönfeld und Lassee unterbrochen. Unsere Techniker arbeiten intensiv an der Behebung des Schadens“, berichtet EVN Sprecher Stefan Zach.

Sobald der Schaden behoben ist, wird für wenige Tage als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme eine Schutzdesinfektion des Trinkwassers mit Chlor erfolgen. „Diese vorsorgende Maßnahme kann sich bei unseren Kunden durch einen leichten Chlorgeruch des Trinkwassers bemerkbar machen. Das Trinkwasser ist aber jederzeit uneingeschränkt genießbar und kann weiterhin ohne Bedenken verwendet werden“, so Zach.