Ebenthal

Erstellt am 10. September 2018, 16:46

von Edith Mauritsch

Region präsentierte Schätze. Inmitten von Kirche, Schloss und Schüttkasten feierte die Region Südliches Weinviertel ihr Genussfest.

Der Sonntag startete mit der Erntedankmesse, zelebriert von Pater Karl Seethaler. Aussteller boten regionale Produkte feil. Sündhaft gut unter anderem die Nusskipferl von Edith Wohlmuth und Waltraud Pribitzer. Selbstverständlich durfte die rituelle Nussbaumpflanzung nicht fehlen. Der Musikverein Ebenthal umrahmte die heilige Messe musikalisch und spielte zum Frühschoppen auf.

Die Schüttkastenbühne teilten sich die Volksschulkinder, Jimmy Schlager, die Linedance-Gruppe Dürnkrut und Vokal Ebenthal. Die Nussprinzessinen verkauften Lose und Ebenthaler Nussliköre, der Erlös ging an die Lebenshilfe Matzen. Eine Kunstausstellung im Schloss, das übrigens nur an diesem Tag für Besucher geöffnet war, Trachtenmodenschau, ein Liederabend und Kinderprogramm rundeten den Festtag ab.

Unter den Ehrengästen waren Bezirkshauptmann Martin Steinhauser, Hausherr VP-Bürgermeister Raimund Kolm sowie seine Amtskollegen Regionsobmann Kurt Jantschitsch aus Bad Pirawarth, Marianne Rickl (Groß-Schweinbarth), Hermann Gindl (Hohenruppersdorf), Gerald Haasmüller (Velm-Götzendorf), Erich Hofer (Auersthal), Richard Schober (Gaweinstal), Herbert Stipanitz (Spannberg), LK-Präsident Herbert Schultes, der Obmann der Bezirksbauernkammer, Manfred Zörnpfenning, und von der Wirtschaftskammer Andreas Hager.