Pröll: „Wir verfolgen jeden einzelnen Fall“. NÖ Landesjägermeister will bei toten Wildvögeln für lückenlose Aufklärung sorgen.

Von Nina Wieneritsch. Erstellt am 08. Dezember 2017 (04:28)
NÖ LJV
Landesjägermeister Josef Pröll zu den toten Wildvögeln: „Wir verfolgen jeden Fall.“

Eigentlich wollte NÖ-Landesjägermeister Josef Pröll vergangene Woche nur die neue Generalsekretärin des NÖ Landesjagdverbands präsentieren  – angesprochen auf die aktuellen, immer wiederkehrenden Greifvogel-Vergiftungen im Norden des Bezirks bezog er dann aber dennoch Stellung: „Wir verfolgen jeden einzelnen Fall und sind mit Polizei sowie Staatsanwaltschaft dabei, für Aufklärung zu sorgen.“

Es handle sich um ein punktuelles Problem. Zur Erinnerung: In einem Wald auf dem Gemeindegebiet von Zistersdorf werden seit geraumer Zeit immer wieder tote, offensichtlich vergiftete Wildvögel gefunden (die NÖN berichtete mehrmals).