Eckartsau surft flott. 650 Haushalte dürfen sich über schnelleres Breitband-Internet freuen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 13. November 2020 (04:11)
440_0008_7972246_mar46mar_a1_eckartsau.jpg
VP-Bürgermeister Rudolf Makoschitz und Paul Galuska (v.l., verantwortlich für die A1-Infrastrukturprojekte) nach Fertigstellung der Maßnahmen zur schnelleren Datenübertragung.
A1

Das A1-Glasfasernetz ist mit einer Länge von knapp 60.000 Kilometern das mit Abstand größte Glasfasernetz Österreichs – und es wächst auch im Bezirk deutlich. So hat A1 nun auch die Versorgung in der Marktgemeinde Eckartsau mit hochwertigem Breitband-Internet deutlich erweitert.

Besseres Internet für mehr als 650 Haushalte

Mehr als 650 Haushalte haben nun einen deutlich verbesserten Zugang zum leistungsfähigen Glasfasernetz mit spürbar schnelleren Datenübertragungen bis zu 300 Mbit/s im Internet und somit auch die Möglichkeit, TV-Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. Im Rahmen des Ausbaus wurden in Eckartsau mehr als 11,5 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und fünf neu errichtete Schaltstellen an das A1-Glasfasernetz angebunden. Haushalte können das ultraschnelle Breitband-Internet ab sofort nutzen, weitere Baumaßnahmen sind nicht notwendig.

VP-Bürgermeister Rudolf Makoschitz betont die wirtschaftlichen und sozialen Vorteile, die sich daraus für seine Gemeinde ergeben: „Mit dem Breitbandausbau sind wir einen wichtigen Schritt zur Digitalisierung in der Gemeinde gegangen. Der schnelle und sichere Zugang zur digitalen Welt ist in der heutigen Zeit für Bildungseinrichtungen und Unternehmen genauso bedeutend wie in privaten Haushalten. Speziell die Möglichkeit, im ,Home Office‘ auf höhere Bandbreiten zugreifen zu können, ist wertvoll.“ Und weiter: „Wir werden auch in Zukunft versuchen, den Breitbandausbau zu forcieren, um neue Siedlungsgebiete mit Glasfaser-Internet zu versorgen.“

Auch Paul Galuska, verantwortlich für die A1-Infrastrukturprojekte, freut sich: „Unser Ziel ist es, dass jeder Haushalt und jedes Unternehmen von den Möglichkeiten der Digitalisierung profitiert. Ein schnelles Breitbandnetz ist die Basis für die Digitalisierung von Unternehmen und Gemeinden. Daher freut es uns sehr, dass Eckartsau nun an das A1-Glasfasernetz angebunden ist.“