Henry-Laden hat eine neue Bleibe. Künftig ist die Second-Hand-Boutique des Roten Kreuzes in Groß-Enzersdorf am Bischof-Berthold-Platz zu finden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. April 2021 (04:31)
Teamleiter Karl Katterbauer, Elisabeth Skibicky und Irene Amann- Kanelutti freuen sich über den neuen Standort des Henry-Ladens.
Kremsmayer

Am Bischof-Berthold-Platz gleich neben dem Kunstlokal hat der Henry-Laden des Roten Kreuzes eine neue Bleibe gefunden. Er musste ja aus seinem Lokal im Stadtsaalgebäude ausziehen, weil dort doch einmal die Umbauarbeiten beginnen sollen.

Es ist hübsch geworden und die Kunden haben gleich kräftig gestöbert und eingekauft. Die rote Prada-Tasche in der Auslage war bereits vor dem Aufsperren verkauft. Jetzt muss Corona-bedingt leider auch schon wieder zugesperrt werden, aber: „Es gibt auch eine Zeit nach der Osterruhe“, sind die Helfer durchwegs zuversichtlich. -U.K.-