Karl Tesslers Kunst lebt weiter. In Erinnerung an den verstorbenen Karl Tessler, einen Mitbegründer der Groß-Enzersdorfer Kunstakademie, wurden seine Werke kürzlich im Kunstlokal ausgestellt.

Von Ulla Kremsmayer. Erstellt am 13. Mai 2021 (04:30)
Statt einer Vernissage für Karl Tessler ein Pressefoto mit seiner Witwe Elisabeth Tessler und Tochter Sigrid (Gerlinde war kurzfristig erkrankt); mit dabei auch die Kunstlokal-Malerinnen Susanne Jany-Widhalm und Susanne Stadler.
Kremsmayer, Kremsmayer

Die Zusammenkunft anlässlich der Ausstellungseröffnung – nein, es war keine Vernissage, nur ein Pressetermin – war schön und gleichzeitig berührend. Karl Tessler, einer der Mitbegründer der Groß-Enzersdorfer Kunstakademie und immer höchst engagiert dabei, wenn es bei der Stadterneuerung um Kultur oder Kunstvermittlung in der Gemeinde ging, war vor gut acht Jahren recht plötzlich, nach einem Faschingsfest im Kotter, verstorben – und trotzdem im Gedächtnis der Kulturfreunde geblieben.

Jetzt holten ihn die Kunstlokal-Betreiber wieder ins kollektive Gedächtnis zurück. Sie luden seine Witwe Elisabeth und die Töchter Gerlinde und Sigrid ein, die Bestände des gelernten Grafikers und ambitionierten Malers im Kunstlokal auszustellen. „Das hat mir sehr viel bedeutet“, sagt Elisabeth. Tochter Sigrid nickt ernst und zustimmend. „Es ist schön, dass es offenbar viele Leute gibt, die die Bilder sehen wollen und sich gern an Karl erinnern.“

Die Vielfalt ist ja auch wirklich eindrucksvoll. Die im Kunstlokal ausgestellten Werke sind aber nicht alle verkäuflich, das eine etwa – Elisabeth hält es beim Pressefoto in Händen – hat sie zur Hochzeit bekommen. „Das gehört nur mir, aber ich zeige es gerne“, meint sie.

Viele Bilder sind auch zu erwerben

Aber es sind viele andere sehr schöne Bilder dabei, die es auch zu kaufen gibt: Eine Serie mit Impressionen aus dem Marchfeld etwa oder Bilder, die an Tesslers Lehrer Ernst Fuchs erinnern – also Anlehnungen an die Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Das Kunstlokal am Bischof-Berthold-Platz in Groß-Enzersdorf hat zu Marktzeiten am Mittwoch und Samstag geöffnet.