Neue Chefs für zwei FFs. Bei den Wittauer und Rutzendorfer Silberhelmen gibt es Kommandanten-Wechsel.

Von Ulla Kremsmayer. Erstellt am 14. Januar 2021 (03:49)

In ganz Niederösterreich werden derzeit die Feuerwehrkommanden neu gewählt, auch die Groß-Gemeinde Groß-Enzersdorf macht hier keine Ausnahme. Gleich in drei Katastralgemeinden fanden letzte Woche Wahlen bei den Silberhelmen statt.

Bei der kleinsten Feuerwehr, in Schönau, hatte sich Kommandant Norbert Mayer nach 28 Jahren im Kommando, davon allein 15 Jahre als Kommandant, zurückgezogen. Ihm folgen neue Mitglieder der Großfamilie Mayer nach: Thomas Mayer wurde zum Kommandanten gewählt, dessen Cousin Robert Mayer wurde sein Stellvertreter. Als Verwalter wurde Christoph Marchhart bestellt.

Auch in Rutzendorf legte der langjährige Kommandant Markus Roskopf seine Funktion nieder und stellte sich nicht mehr zur Wahl, ihn beerbte Alfons Demel, Stellvertreter blieb Mato Cerketovic, der neue Verwalter wird noch bestellt.

Bei der Wittauer Feuerwehr blieb alles beim Alten, zum Kommandanten wurde Andreas Ryva gewählt, sein Stellvertreter bleibt Walter Miklos und als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Lukas Schauer bestätigt. Kommende Woche werden dann die Florianis von Probstdorf, Franzensdorf und Groß-Enzersdorf neu wählen.