Neues Dach für Stadtsaal ist in Sicht

Erstellt am 23. Januar 2022 | 04:44
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8269540_mar03ge_stadtsaal_jaenner_2022_2.jpg
Baustellenbegehung mit Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Architekt Michael Strauss (r.) und dem für die Abteilungsleiter für Strom und Wasser, Christian Lamminger (l.).
Foto: Woschitz Engineering
Die Renovierung mit Ausbau des Stadtsaals Groß-Enzersdorf ist in vollem Gang.
Werbung

Der Ausbau des Groß-Enzersdorfer Stadtsaals läuft voll nach Plan. Hier wird jeden Tag von früh bis spät gearbeitet. Davon machte sich auch SPÖ-Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec bei der jüngsten Baustellenbesprechung mit Architekt Michael Strauss und dem für die Gemeindeseite zuständigen Abteilungsleiter für Strom und Wasser, Christian Lamminger, ein Bild.

In den vergangenen Monaten hat sich auf der Baustelle auch tatsächlich schon einiges getan. Das alte Dach des Stadtsaals wurde bereits abgetragen, der Betonkranz für den neuen Dachstuhl ist schon fertig, sodass schon Ende Jänner das neue Dach aufgebaut werden kann. Auch der Technikraum und der Liftschacht für das neue außen liegende Stiegenhaus im Burghof sind vorbereitet.

Bürgermeisterin erfreut über reibungslosen Ablauf

Nach der Dachgleiche wird es dann an den Innenausbau gehen. „Das lange Warten auf den Umbau hat sich gelohnt, hier entsteht etwas wirklich Besonderes“, freut sich Bürgermeisterin Obereigner-Sivec im NÖN-Gespräch über den reibungslosen Ablauf.

Auch die Suche nach einer Pächterin für die geplanten Gastronomieflächen im Stadtsaal ist bereits angelaufen, noch sind Bewerbungen möglich.

Werbung