Paukenschlag: VP-Stadtrat abberufen. Reinhard Wachmann wurde abgelöst. Nachfolgerin ist Dagmar Förster.

Von Ulla Kremsmayer. Erstellt am 26. Juni 2019 (06:00)
NÖN-Archiv; ÖVP; ÖVP
Reinhard Wachmann, Peter Cepuder und Dagmar Förster

Völlig unerwartet wurde Reinhard Wachmann vergangenen Montag als VP-Stadtrat abberufen: „Ich habe es von Rudi Fischer – Altobmann der FPÖ – erfahren“, lacht Wachmann bitter und erzählt: „Mit mir hat vorher keiner geredet.“ Er habe wohl bei der letzten Gemeinderatssitzung, bei der er mit der SPÖ für den Zubau zu einem Kindergarten gestimmt hatte, falsch abgestimmt, so Wachmann.

Menschlich sei er schon sehr enttäuscht, „aber ich kann damit leben, hab‘ endlich wieder mehr Zeit“, so Wachmann. „Und es kommen ja Wahlen – wer weiß, was noch alles geschieht.“ Ihm folgt Dagmar Förster als neue Wirtschaftsstadträtin. Sie war erst kürzlich dem überraschend zurückgetretenen Michael Rauscher in den Gemeinderat gefolgt.

Was sagt eigentlich VP-Obmann Gemeinderat Peter Cepuder dazu? „Wir wollen die Weichen für die Zukunft stellen und für die bevorstehende Wahl die besten Köpfe versammeln.“ Die Entscheidung für die Abberufung Wachmanns sei im Parteivorstand einstimmig gefällt worden, heißt es seitens der ÖVP.