Zigarette soll Brand mit Todesopfer verursacht haben. Eine Zigarette soll laut Ermittlern das Feuer mit einem Todesopfer am Mittwochnachmittag in einer Wohnung in Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) ausgelöst haben.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 09. April 2021 (11:39)
Symbolbild
APA

"Brandursache dürfte das Hantieren mit offenem Feuer bzw. Rauchwaren gewesen sein", sagte Sprecher Heinz Holub von der Landespolizeidirektion NÖ am Freitag. Die Identität sei noch nicht restlos geklärt, diese soll in den kommenden Tagen festgestellt werden. Laut Medienberichten soll es sich um den Bewohner handeln.

Die Wohnung in der Weinviertler Stadt war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand gestanden. Acht Bewohner wurden evakuiert. Zur Klärung der Brandursache waren Ermittler des Bundes- und Landeskriminalamtes im Einsatz.