"Kulinarisch" im Zeichen des imperialen Glanzes. Der Kaiser und Sissy gaben sich die Ehre – ganz nach dem Motto des diesjährigen „Kulinarisch“.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 08. Juli 2018 (18:36)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Geier Gambrinus servierte kaiserlich-königliche Spezialitäten, flankiert von Weinen des Weingutes Öhler. Die Gäste bekamen an der weißgedeckten Tafel Zwiebelrostbraten, Tafelspitz und natürlich Kaiserschmarren serviert. Kleinkunst und Live-Musik zwischen den Gängen verschafften den notwendigen Zeitrahmen, um das opulente viergängig Menü auch entsprechend zu genießen. Unter den Gästen auch Pfarrer Bernhard Messer, der sein Abschiedsgeschenk der Gemeinde, eben diesen kulinarischen Abend, mit sichtlichem Vergnügen und einem sentimentalen Anflug genoss.