Nostalgiezug begeisterte den Ort. Einen Zug mit vier Wagons ist am Bahnhof schon lange nicht mehr angekommen.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 28. Mai 2018 (18:48)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

„Schuld“ daran war der Verein „Kaltenleutgebner Bahn“, der mit einem Sonderzugnostalgiezug eine Ausflugsfahrt ins Museumsdorf arrangierte.

Da die Strecke bis Niedersulz noch über keine Betriebserlaubnis verfügt, ging es vom Bahnhof mit Oldtimerbussen weiter. Kassier Josef Bednarik, der gleichzeitig als „Schaffner“ fungierte: „Heute sind wir erstmals einen Teil der Strecke mit einer E-Lok (104013 für Eisenbahnfans) bis Gänserndorf gefahren. Damit waren wir ein bisschen schneller.“

Bevor es mit der Bahn wieder zurückging, kehrte die große Gruppe noch im Meierhof beim Heurigen ein.