Große Freude: Lagerhalle hat nun eine Adresse. Im Rahmen eines Rundgangs übergab VP-Bürgermeister das neue Straßenschild.

Von Stefan Havranek. Erstellt am 02. Juni 2018 (04:55)
Havranek
Die Lagerhalle des Technischen Museums in Haringsee hat nun eine Adresse: Waagweg 1. Im Bild: VP-Bürgermeister Roman Sigmund, Generaldirektorin Gabriele Zuna-Kratky, VP-Landesrätin Petra Bohuslav und Manfred Hoffelner (Leiter des Facility-Office von „Art for Art“, v.l.).

Die Halle des Technischen Museums in Haringsee hat nun eine eigene Adresse: Am Waagweg 1 sind nun zahlreiche der nicht in den aktuellen Ausstellungen des Museums gebrauchten Objekte gelagert.

VP-Bürgermeister Roman Sigmund nutzte die Gelegenheit eines Rundgangs mit unter anderem VP-Landesrätin Petra Bohuslav und dem Wiener Neustädter VP-Stadtrat Franz Piribauer, um die Tafel mit dem neuen Straßennamen an die Generaldirektorin des Technischen Museums, Gabriele Zuna-Kratky, zu übergeben.

Derzeit gibt es nur die Hausnummer 1

Der Weg zu der Halle war unter Ortsansässigen schon als „Waagweg“ bekannt, weil er zu einer alten Rübenwaage führt. Nun wurde der Name also quasi „offiziell“ gemacht.

Derzeit gibt es dort aber nur die Hausnummer 1: „Ich hoffe aber, dass noch einige höhere Zahlen dazukommen werden“, meinte Sigmund im Rahmen der Übergabe und verwies darauf, dass noch weitere Lagerhallen an dieser Adresse folgen werden. Zuna-Kratky und Manfred Hoffelner von der „Art for Art Theaterservice GmbH.“, die Grundeigentümer ist und ebenfalls einige Lagerhallen hier hat, zeigten sich erfreut.