Jägerball in Groß-Schweinbarth. Die Jägerschaft rief zum Tanz – und alle kamen.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 25. Januar 2016 (08:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Edith Mauritsch
Im propenvollen Hofkeller legen die Waidmänner- und frauen so manch flotte Sohle aufs Parkett. Auch das Ambiente präsentierte sich jagdlich. Schießscheiben und stilechte Dekoration – größtenteils aus den Privatbeständen der Schweinbarther Jägerschaft – bildeten den passenden Rahmen für die äußerst gut besuchte Veranstaltung.

Jagdleiter Gerhard Marko durfte unter den Gästen Bezirksjägermeister Gerhard Breuer, Hegeringleiter Karl Hager, Bezirksförster Robert Schütt, Forstmeister Hubert Schöfberger, Oberförster Andreas Himmelbauer, den Obmann des Jagdausschusses Paul Romstorfer und den Jagdleiter aus Auersthal Herbert Hager begrüßen. Seitens der Politik weilte VP-Bürgermeisterin Marianne Rickl, Vize Karl Pfalz sowie der Bezirksgeschäftsführer der VP und Bürgermeister aus Haringsee Roman Sigmund unter dem Ballbesuchern.