Erstellt am 17. Juni 2015, 07:01

von Thomas Schindler

FPÖ: Dieter Dorner neuer GVV-Obmann. Untersiebenbrunner wurde einstimmig zum Chef des freiheitlichen Gemeindevertreter-Verbandes im Bezirk gewählt.

Dieter Dorner ist auch Ortsparteichef und geschäftsführender Gemeinderat.  |  NOEN, Archiv

Er ist Chef der Untersiebenbrunner FPÖ, geschäftsführender Gemeinderat und seit der Vorwoche auch Obmann des blauen Gemeindevertreter-Verbandes (GVV) im Bezirk: Dieter Dorner. Der Freiheitliche wurde einstimmig in diese Funktion gewählt. Dorner löste damit den bisherigen Obmann Alfred Grunner aus Strasshof ab. Zu seinem Stellvertreter wurde Norbert Haider aus Angern gewählt.

Dorner (48) ist verheiratet, Vater von zwei Töchtern und hauptberuflich als Disponent bei einem Transport-Unternehmen im Bezirk Gänserndorf tätig.

Steindl: "Unkenrufe nicht ernst zu nehmen"

Zufrieden zeigt sich nicht nur er, sondern auch FP-Bezirksparteichef Herbert Steindl: „Kollege Dorner wurde in einer geheimen Wahl einstimmig gewählt. Da sieht man, dass die ganzen Unkenrufe von manchen älteren Mitstreitern nicht ernst zu nehmen sind. Das Votum beweist die Einigkeit unserer Bezirksgruppe.“

Warum kommt es dann immer wieder zu besagten Unkenrufen? Steindl: „Da wollen sich einige offenbar nur wichtig machen und die neue Bezirksparteileitung anpatzen.“

Steindl wollte es genau wissen und führte kürzlich eine anonyme Umfrage unter den etwa 200 Parteimitgliedern im Bezirk durch, die über eine E-Mail-Adresse verfügen: „Es gab insgesamt 65 Antworten. 98 Prozent der Mitglieder bestätigten, dass sie mit der derzeitigen Bezirksparteileitung zufrieden sind.“