Alt gegen Neu: Wer gewinnt?. Über eine Richtungsentscheidung bei der FF im Bezirk.

Von Thomas Schindler. Erstellt am 24. Februar 2021 (04:42)

Diesen Freitag wählen im Bezirk alle FF-Ortskommandanten und Stellvertreter ihren Feuerwehrchef – wobei „ihren“ eigentlich übertrieben ist, schließlich kann der Bezirks-Kommandant den Leitern der einzelnen Gemeinde-Wehren nichts vorschreiben. Jeder FF-Ortschef ist nur seinem Bürgermeister gegenüber verantwortlich.

Was macht dann der FF-Bezirkskommandant? Seine Aufgabe ist in erster Linie eine koordinierende und administrative. Und: Er bietet den Gemeinde-Wehren seine Hilfe bei etwaigen Problemen an. Seien wir einmal ehrlich: Bei diesem Job kann man sich eigentlich gar keine Feinde machen.

Irgendwie hat es der amtierende FF-Bezirkschef Georg Schicker aber dennoch geschafft. Sein Herausforderer bei der kommenden Wahl, Christian Lamminger, meint, dass Schicker mit seiner umtriebigen Art zu viel Stress mache. Am Freitag wird sich entscheiden, ob das bequeme Herkömmliche oder die unbequeme Modernisierung gewinnt.