Kreativ-Tag begeisterte Besucher

Erstellt am 12. Mai 2022 | 05:27
Lesezeit: 4 Min
Schüler der Friedrich-Sacher-Schule in Lassee beschäftigten sich mit „100 Jahre NÖ“.
Werbung

Die Friedrich-Sacher-Schule feierte im Rahmen eines klassenübergreifenden Projekts den 100. Geburtstag von Niederösterreich und wurde dabei, auf mehrere Tage verteilt, von vielen Gästen begleitet.

Niederösterreich heute und gestern, Schule vor 100 Jahren, die vier Viertel des Bundeslandes, Kostproben regionaler Speisen und vieles mehr waren nur ein paar der Themen die bearbeitet und – je nach individuellen Fähigkeiten bzw. Möglichkeiten – von den Schulkindern in Form von Präsentationen dargestellt wurden.

Es wurden Einblicke in den täglichen Schulalltag gegeben, das Vorstellen althergebrachter Berufe wie Korbflechter, Holzschnitzer und Drucker fand großen Anklang. Das räumliche Mitgehen mit der Donauwelle und das Studieren der Wanderausstellung „Von einst bis heute“ machte vor allem den jungen Gästen Spaß.

Die Besucher – angefangen von ÖVP-Bürgermeister Roman Bobits über Sonderschulobfrau Christine Hahn, Ehrengast Maler Gottfried „Laf“ Wurm und Begleitung, zahlreiche Schülereltern, einige Gemeinderäte sowie Mitglieder des Schulausschusses, bis zu den gesamten Schülern und auch Lehrern der örtlichen Volksschule – waren sprachlos und begeistert von den Aufführungen.

Werbung