Marchegger Florianis zeigten Spitzenleistung im Bezirkswasserdienst

Erstellt am 10. August 2022 | 04:02
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8437404_mar32mar_wasserbewerbe.jpg
Während der Bewerbe herrschte eine strikte Adjustierungsvorschrift, bei 37°C im Schatten gönnte sich aber auch Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker eine gewisse Erleichterung.
Foto: Spet
Die Feuerwehrkameraden demonstrierten auf der March ihr Können in den Zillen.
Werbung

Die Bezirkswasserdienst-Leistungsbewerbe in Marchegg gingen am Wochenende über die Bühne und wurden am Samstag mit der Siegerehrung beendet. In der Mannschaftswertung (siehe Infobox rechts) belegte Stripfing den 1. Platz, gefolgt von Marchegg auf Platz 2 und Groß-Schweinbarth auf Platz 3.

Die Teilnehmer mussten am Freitag mit extremer Hitze und am Samstag mit teilweise starkem Wind zurechtkommen. Die Bewerbe konnten aber wie geplant durchgeführt werden, es wurden insgesamt 545 Durchgänge gefahren. Die Feuerwehrkameraden erbrachten wieder einmal Spitzenleistungen bei der gelungenen Veranstaltung.

Weiterlesen nach der Werbung