Löwenstarkes Charity in Schönfeld. Zahlreiche Teilnehmer spielten beim Lions-Club-Golfturnier für den guten Zweck.

Erstellt am 07. Mai 2018 (19:20)

Helmut Legat jun. lud auch heuer zum beliebten Lions-Golf-Charity in Schönfeld. Zahlreiche Golfprofis sowie Amateure ließen sich das Turnier für den guten Zweck auch dieses Mal nicht entgehen. Unter den 38 Flights – so der Fachjargon für eine Spielergruppe – befand sich auch der Co-Trainer des österreichischen Nationalteams, Thomas Janeschitz.

Neben Spiel, Sport und Spaß stand jedoch vor allem der karitative Zweck dieser Veranstaltung im Vordergrund. So konnte einem schwerst behinderten und allein lebendem Menschen, der sein Zimmer nicht mehr von selbst verlassen konnte, ein elektrisch betriebener Rollstuhl gespendet werden.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Die Lions-Damen versorgten die Teilnehmer an mehreren Labstationen mit selbst gemachten Schnitzeln und Fleischlaibchen.