Kinder drehten schnelle Runde beim Kettcar-Rennen. Der ARBÖ-Ortsclub lud zum Event, das Grand-Prix in Spielberg in den Schatten stellte.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. August 2019 (18:13)

Seit jeher veranstaltet der ARBÖ-Ortsklub das bei den Kinder sehr beliebte Kettcar-Rennen. Obmann Heinz Schieder begrüßte gut 30 Kinder und deren Eltern zur diesjährigen Veranstaltung.

Am Platz hinter dem Kindergarten am Bahnhof wurde ein sehr anspruchsvoller Kurs mit sehr schnellen Kurven aber auch einer sehr gefinkelten Schikane ausgesteckt, der den jungen Rennfahrern alles abverlangte. Nach einer kurzen Einweisung durch Schieder und SP-Gemeinderätin Ilse Kucera mussten die Teilnehmer die Strecke jeweils zwei Mal bewältigen. Im Schnitt dauerte eine Runde bei den durchaus sportlichen Kids 40 Sekunden. Gewertet wurde in sieben Altersklassen. Prominente Gäste, die den erfolgreichen Fahrern, unter denen auch einige Mädchen waren, Medaillen und Pokale überreichten, waren SP-Nationalrat Rudolf Plessl und Marcheggs SP-Kulturstadtrat Karl Heinz Klement.