Glanz, gute Laune und Gala-Dinner. Florianis brachten zweite Auflage ihres Fests mit Erfolg über die Bühne.

Von Erwin Nußbaum. Erstellt am 27. Januar 2017 (04:03)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Genossen die große Marchegger Ballnacht: VP-Vizebürgermeister Richard Kohl, Stadtpfarrer Antal Jankovich, VP-Bürgermeister Gernot Haupt, Unterabschnitts-Kommandant Werner Rieger, Abschnittskommandant-Stellvertreter Christopher Ebm, FF-Bezirkskommandant-Stellvertreter Robert Jobst und FF-Bezirkschef Georg Schicker (v.l.).
Nußbaum

Wie die allererste Auflage im vergangenen Jahr ging auch die zweite Iteration der großen Marchegger Ballnacht der Freiwilligen Feuerwehr am vergangenen Samstag mit großem Erfolg über die Bühne: Der Festsaal war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Im prunkvollen Ambiente des Schloss-Speichers lockten die Florianis der Storchenstadt unter Kommandant Georg Schicker mit kulinarischen Köstlichkeiten – wie etwa „Variationen vom Marchegger Wild in Mandelpanade“ – sowie einer Longdrink- und einer Weinbar Gäste en masse an. Geboten wurde den Ball-Wütigen neben der routinierten musikalischen Umrahmung durch „exxtra music“ auch eine große Tombola mit wertvollen Preisen.